Projekttage für Jungs

Im Alltag vieler Jungs fehlen Männer als Vorbilder und Begleiter.. Die prägenden Jahre von vielen Jungs werden zunehmend durch Frauen bestimmt. In Krippen, Kindergärten und Primarschulen sind Männer rar. Zuhause ist die Mutter meist Hauptbezugsperson. Jungs, die ohne positive männliche Vorbilder aufwachsen, entwickeln Defizite. Zudem ist das durch Medien vermittelte Männerbild oft irreführend und klischeebehaftet. Es fehlt der Kontakt, der Austausch und die „Reibung“ mit bewussten Männern.

Der Wunsch vieler Jungs nach verlässlichen männlichen Bezugspersonen ist während ihrer Pubertät und Adoleszenz von ausgeprägt. BoysToMen bietet diesen Jungs im Alter von 13-17 (12-20) in einer geschützten Umgebung und in freier Natur ein Abenteuerwochenende an. Mit Spiel und Sport wird eine Beziehung zwischen Mentoren und Jungs aufgebaut, in welcher sie folgende Fähigkeiten erfahren:

  • Vertrauen in sich selbst und die eigenen Fähigkeiten entwickeln und stärken;
  • mit ihren Gefühlen in Kontakt treten und sie als wichtige „Wegweiser“ nutzen;
  • Verantwortung übernehmen für ihr eigenes Denken, Fühlen und Handeln und für ihre Umwelt;
  • Grenzen setzen und Grenzen achten;
  • einen offenen, unvoreingenommenen Umgang mit Menschen unterschiedlicher Herkunft und Gesinnung pflegen;
  • eigene Fähigkeiten erkennen und damit ihr Leben gestalten;
  • Vertrauen in das Leben, die Erwachsenen und die Welt stärken oder zurückzugewinnen.

Die Projekttage dienen auch als Vorbereitung für das Übergangsritual für Jungs.

 

Bei Interesse oder Fragen nimm unverbindlich mit uns Kontakt auf.

NewsLetter

Termine

Freitag, 16. März 2018
18:00 - 19:30 Uhr
Jahresversammlung des Vereins

Impressionen

BtM-GtW16.jpg

Flyer Mentoring

Wer ist online

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online