Tools

Womit arbeitet BoysToMen - GirlsToWomen - Mentoring Schweiz?

Gemeinschaft

Im Spiegel erkennen wir uns selber. Als Spiegel dient uns die Gemeinschaft mit Menschen, mit Tieren, der Natur und unser Körper (Bewegung, Tanz).

Bewusst nutzen wir diese Elemente unseren Wesenskern ins Leben zu tragen.

Wir erfahren uns als Teil der Natur und aller Wesen und schöpfen viel Kraft aus ihr. Die Verbindung und der Respekt mit unserer Umwelt sind für uns wichtige Bezugsquellen.

Spiel, Tanz und Bewegung sind Erfahrungsräume, die wir der digitalen Welt vorziehen.

Rituale

Rituale wie z.B. das Schütteln der Hand oder sich gegenseitig was Gutes zu wünschen,  ein Gebet oder kirchliche Rituale gehören zu unserem Alltag, selbst wenn wir deren tiefere Bedeutung vergessen haben. In unserer Arbeit nutzen wir Rituale, um bewusst Lebensabschnitte zu begehen, Übergänge zu feiern und Qualitäten des Mann-Seins oder des Frau-Seins bewusst zu machen.

Weiterlesen ...

Methoden

BtM-GtW ist konfessionslos und hängt keiner Ideologie an. Es ist jeder Glaube, Nicht-Glaube oder philosophische Ausrichtung willkommen. Wir sind offen für alle (psycho-) therapeutischen Ansätze, ohne uns irgendeiner Schule zu verpflichten. Um Zusammenhänge zu verstehen, unser Wesen zu erkennen und archaisches Wissen einzubinden, nutzen wir eines der ältesten Symbole der Menschheit, das Lebensrad. (Rad des Werdens, Medizinrad, etc.) .

Weiterlesen ...

NewsLetter

Termine

Freitag, 16. März 2018
18:00 - 19:30 Uhr
Jahresversammlung des Vereins

Impressionen

BtM-GtW6.jpg

Flyer Mentoring

Wer ist online

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online